Mein Buch: Die Stille Revolution

Irgendwann denkt jeder Mensch im Laufe seines Lebens mal über den Sinn des Lebens nach oder darüber, warum wir in einer Welt leben die so inhomogen und ungerecht erscheint. Man vergleicht sein eigenes Leben und denkt über Fehler und Erfolge nach und fragt sich, ob man selbst die richtigen Entscheidungen getroffen hat bzw. wo der eigene Lebensweg noch hinführt und welche künftigen Entscheidungen die richtigen sind. Nach etwa 30 Jahren des Nachdenkens habe ich seit 2008 ein Buch geschrieben, welches meine Gedanken zu diesem Thema zusammenfasst. Ich habe dies Buch in erster Linie für mich selbst geschrieben, aber vielleicht auch als Antwort auf viele Diskussionen, die ich in den letzten 30 Jahren geführt habe. An dieser Stelle möchte ich auch all meine Freunde und Bekannte um Nachsicht bitten, dass ich manchmal gerne leidenschaftlich und manchmal auch kontrovers diskutiere. Im Sinne der Ziele oder Schlussfolgerungen dieses Buches habe ich mich entschlossen dieses Buch nicht kommerziell zu veröffentlichen, sondern im Sinne des Multiplikatorprinzips frei im Internet weiterzugeben, damit alle die an diesen Themen interessiert sind, sich damit beschäftigen können. Deshalb könnt ihr unter

Die-Stille-Revolution

mein Buch downloaden und lesen. Soweit ihr bestimmte Ideen teilt oder unterstützt, bitte ich darum, diese weiterzukommunizieren und interessierten Dritten mein Buch weiterzugeben. Ansonsten bin ich über Rückmeldungen, Kritik oder Unterstützung dankbar, damit ich meine eigenen Gedanken weiterentwickeln und ggf. im Sinne der Ziele meines Buches weiter recherchieren kann, um ggf. in einem weiteren Buch einzelne Sachverhalte noch genauer zu untersuchen.